Posterous macht die Pforten zu

Ich hatte den Verdacht und nun ist es bestätigt, am 30. April stellt Posterous den Dienst ein. Jeder der einen Posterous Blog betreibt würde ich empfehlen ein Backup zu ziehen und sich entweder einen anderen Betreiber zu suchen (z.b. wordpress.com). Oder selber zu hosten, ich kann da s9y sehr empfehlen 😉

Ansonsten bleibt zu sagen, Posterous war ein schöner Dienst und schade das er den Aufkauf durch Twitter nicht überlebt hat.

xkcd style comics selbst erstellen

Hi, mit Comix I/O kann man einfach selber und schnell Comics im xkcd style selber erstellen. Das beste ist der ganze Code des Comics wird in einem git repo gespeichert. Super Sache. Ich selbst mag die xkcd comics und wollte schon immer selbst welche erstellen. Hier ist nun meine Chance und die muss genutzt werden. Viel Spass und ich würde mich in den Kommentaren über selbst Einreichungen freuen 😀

first_comix

Und hier ist der SourceCode.

Passwörter online verwalten mit LastPass

Ja, ich benutze seid ein paar Tagen LastPass als Passwort Manager. Wieso? Ich benutze viele Dienste im Internet und kann mir nicht immer die Passwörter merken. Ja das Problem ist wirklich doof, weil das dazu führt das ich immer ähnliche Passwörter benutzt habe. Nicht so cool, deswegen LastPass 🙂

Und ich sage euch was, es funktioniert gut. Ich verwaltet meine Accounts und Passwörter. Durch das Chromium-Plugin fügt es sich gut in den Webbrowser ein. Es erkennt automatisch Einloggen und erfragt ob es den Account hinzufügen soll. Passwort Änderungen werden auch erkannt und generiert auf Wunsch auch sehr sicherer Passwörter (zeigt dazu an einer kleinen Grafik auch an wie sicher das Passwort ist). Ein sehr gutes Tool um seine Online-Passwörter zu verwalten. Man muss sich also nur ein gutes Passwort überlegen für seinen LastPass Account, ein wirklich gutes. Man muss sich bewusst sein das ein Angreifer der auf LastPass Zugriff hat, im schlimmsten Fall Zugriff auf die Komplette Online Identität hat. Alle Accounts mit username, url und Passwort. Also sollte das Passwort wirklich sicher sein das man wählt.

Ansonsten kann ich das Tool wirklich empfehlen, Passwörter werden über das Internet synchronisiert und man kann auch Accounts mit anderen LastPass-Usern teilen ohne ihnen das Passwort mitteilen zu müssen. Auch das (Das sagt auch LastPass) ist nicht 100%ig sicher, aber die Idee finde ich interessant und hätte sicher sogar Anwendungen. Ich persönlich finde LastPass Premium interessant, weil man so die Mobilen Apps nutzen kann und so auch unterwegs sicher auf seine Accounts zugreifen kann. Was ich sehr schön finde ist das man LastPass auch weiter absichern kann mit YubiKeys und Google Authenticator. Beides sehr schön und erhöht die Sicherheit ungemein.

Abschließend kann ich sagen das mir LastPass gut gefällt, etwas Ordnung in meinen Account-Dschungel bringt und verhindert das ich überall leichterer Passwörter benutze. Natürlich muss jeder für sich selbst entscheiden ob er seine Passwörter einer Firma im Internet anvertrauen will. Natürlich bietet sich auch zur lokalen Benutzung Keepass an, was mir aber zu unflexible war und Synchronisation nicht im default dabei war (jaja, via dropbox, aber dann ist es das selbe Konzept wie bei LastPass). Für wen das alles absolut nix ist kommt in einem späteren Blog-Eintrag eine Methode um sicherer Online-Passwörter zu generieren die man sich merken kann. Ansonsten viel Spass mit LastPass 🙂

Quick Links for 2013/02/10

Wieder ein paar Links zum Sonntag 🙂

  • Mathics – A free, light-weight alternative to Mathematica klingt interessant, sollte ich mal testen.
  • Auphonic Blog: How to Podcast for Free Genau das was da steht, sehr interessant
  • Discourse Eine neue Software zum Diskutieren im Internet, das Prinzip Forum neu durchdacht. Sieht interessant aus. Setzt auf Ruby on Rails
  • Security Engineering — The Book Das Standard Werk zum Thema, zum gratis Download, jedenfalls eine Lese-Empfehlung wert.