Serendipity 1.7 release candidate

Es gibt nun also Version 1.7-rc von s9y. Finde ich gut und habe direkt mal das Update runtergeladen. Fühlt sich gut an 🙂 Ich würde jedem das Update empfehlen um dem s9y-Team beim Release zu helfen. Sind hauptsächlich Updates und Vorbereitung für das 2.0 Release. Ach, das RSS Plugin kann nun Atom-Feeds, das habe ich gebraucht. Danke dafür 🙂

Viel Spass damit und Happy Blogging 🙂

Update: Scheinbar gibt es da doch noch ein kleines Problem in der RC. Also gut aufpassen beim Update, oder lieber auf RC2 warten.

Update 2: nun ist RC1 weg und RC2 kommt bald ohne Fehler. Hier der link 🙂

Wie es weiter geht

Ja also als erstes, der alte Blog bleibt erhalten, alle Links funktionieren noch und werden das auch noch in naher Zukunft tun.

Ich werde alle nützlichen Howtos und Tipps aus dem Blog heraus nehmen und in mein Wiki eintragen. Damit wird mein Wiki endlich mal was Aktueller und die Howtos bekommen nun ein update. Für das was ich mit den Howtos und ähnlichen erreichen will lässt sich einfach in einem Wiki besser realisieren. In einem Blog rutscht das einfach so durch. Kaum eine Möglichkeit Sachen strukturiert abzulegen. Das will ich änderen indem ich die nützlichen Sachen schön in einem Wiki eintrage. Was nebenher den Vorgang des Updatens leichter macht, was gut ist. Man kann sich verschiedene, auch ältere Versionen ansehen und es ist leichter Einträge zu finden. Wieso habe ich das nicht schon früher gemacht? Was haltet ihr davon?

Hier im Blog muss ich noch ein paar Sachen einrichten. Einmal unter meinem Nexus7 das WordPress App mit diesem Blog verbinden um dann auch unterwegs mal was im Blog schreiben zu können. Was für mich, auf grund der Tatsache das ich eigentlich mein Nexus7 immer dabei habe sehr wichtig geworden ist. Zurzeit bin ich noch am Überlegen wie ich das mit meinem Micro-Blog machen will. Ungern will ich Zwei s9y Installationen verwalten müssen, klar das sieht nett aus und funktioniert gut. Aber ich denke ob nicht auch ein tumblr reicht, da ich nun zwischen durch kleine Sachen hier posten werde. Also eigentlich frage ich mich ob mein eigener Micro-Blog durch diesen hier nicht etwas überflüssig ist.

Und eh sich alle über mein Geschwafel aufregen, ja ich habe für die Woche noch zwei Posts mit Inhalt geplant 😉

Ich spiele nun auch Ingress

Seit gestern bin ich nun auch Stolzer Besitzer eines Ingress Accounts. Danke nochmal an die Leute die mir da geholfen haben, ihr seid Klasse 🙂

Ingress ist ein Game von Google, für das man raus gehen muss. Japp, Nerds die draußen rum rennen und viele lustige sachen mit ihren Devices machen. Wer genaueres wissen will sollte sich die Webseite ansehen.

Ich für meinen Teil habe mir das howto hier angesehen und erstmal 2 Portale in meinem kleinem „Dorf“ beantragt, weil es hier noch keine gibt. Mal sehen wie schnell das geht und ob ich dann auch mal richtig ans zocken komme. 😀

Warum s9y?

Das ist eine gute Frage. Warum s9y?

Kurze Antwort: Weil es das beste Blogsystem ist, das ich kenne 😉

Lange Antwort: Octopress passt einfach nicht so zum Bloggen wie ich es mir vorstelle. Es ist cool, nerdig und so weiter, aber es macht das Bloggen nicht einfacher. Deswegen und weil die Entwicklung der blogcompiler wie ich sie mal nenne nicht wirklich voran geht, benutze ich nun s9y. Ja, da ist auch noch WordPress, das ist richtig, aber ich möchte bloggen und nicht ständig wegen Sicherheitslücken updaten oder mich zwischen 100 Plugins für die selbe Aufgabe entscheiden müssen. Ich möchte einfach bloggen. Und da ich schon im s9y InfoCamp war, wo ich mich auch Anhieb wohl gefühlt habe. Die Entwickler sind aktiv, hilfsbereit und es gibt für jede Aufgabe nur ein Plugin. Da Version 2.0 von s9y auch schon in der Mache ist und sehr vielversprechend aussieht ist eigentlich genau der richtige Zeitpunkt s9y als Blogsystem zu nutzen.

Fazit: Ich bin froh ein s9y-User zu sein und hoffe das ich das auch noch lange sein werde 🙂

Neuer Blog, erster Eintrag

Hallo zusammen,

es war mal wieder Zeit für einen neustart. Einige werden sicher denken, was soll der Scheiß? Nun, ich wollte mal alle alten Zöpfe abschneiden. So ein Neustart hat was schönes, damit kann mal seinen Blog etwas neu ausrichten. Der alte Blog wird weiter betrieben, da statisches html also keine Belastung 😉

Werde weiter schreiben was ich so weiter vorhabe 🙂

Viel Spass und ich hoffe ihr werdet mir weiter gewogen sein.