Quick Links for 2013/02/10

Wieder ein paar Links zum Sonntag 🙂

  • Mathics – A free, light-weight alternative to Mathematica klingt interessant, sollte ich mal testen.
  • Auphonic Blog: How to Podcast for Free Genau das was da steht, sehr interessant
  • Discourse Eine neue Software zum Diskutieren im Internet, das Prinzip Forum neu durchdacht. Sieht interessant aus. Setzt auf Ruby on Rails
  • Security Engineering — The Book Das Standard Werk zum Thema, zum gratis Download, jedenfalls eine Lese-Empfehlung wert.

IPv6 im Home-Network

Dank Elmar und seinem Blogeintrag habe ich drüber nachgedacht mir IPv6 ins Netzwerk zu holen. IPv6 ist ja modern und ich fände es cool wenn mein Rechner von unterwegs erreichbar wäre. Wollte mir auch vielleicht einen OpenVPN mit einem RaspberryPi ins Netzwerk hängen. Habe mir erstmal wie von Elmar empfohlen den TP-Link TL-WR741ND bestellt. Wenn er ankommt richte mir das ein, IPv6 wird sicher cool 😀

Quick Links for 2013/02/03

Ein paar Links zum Sonntag.

Aus der Kategorie spassige Sachen im Internet: KRYPTO 4.0/2013 Professional Multi User 😀

Mein Raspberry Pi und Ich

Ja, ich wollte auch mal wieder über meinen Raspberry Pi schreiben. Das Teil ist echt super. Leider habe ich aktuell nicht soviel Zeit. Daher nur ein kurzer Anriss was ich gemacht habe und noch machen werde.

Als Mediacenter:
Da macht sich der Raspberry wirklich gut. Dank dem HDMI-Ausgang und der Netzwerkfähigkeit sehr gut geeignet. Ich habe also erstmal raspbmc auf meine Speicherkarte geschrieben. Tastatur dran und ab an den Fernseher. Das lief besser als gedacht, ich habe einen USB-Stick mit ein paar Filmen dran gehauen und hatte einen entspannten Fernsehabend. Das reichte mir aber nicht. Also habe ich versucht den 29C3-Stream auf dem raspbmc ans laufen zu kriegen. Und nach etwas rumprobieren lief auch das sehr gut. Hier und da gab es Aussetzer aber ich glaube das hatte mehr mit dem Stream als mit dem Gerät zutun.

TODO:

  • Fernbedienung besorgen
  • Streaming vereinfachen
  • Airplay testen


Als Linux Rechner
Ja, auch als Linux Rechner mit dem Stock-Image von der raspberry.org Seite macht sich der Pi super. Ich benutze ihn um mit kleinere Sachen zu machen oder als Information System. Was mich wohl am meisten interessiert, wofür ich aber noch einen kleinen Display brauche. Also meine Idee ist ich habe einen Pi laufen der auf einem 5-10" Display mir verschieden Informationen in Form eines Dashboards anzeigt. (Touch ist optional) Also Wetter, Mails, Status meiner Server im Netz, Nachrichten, Status von Paketen (das wäre schön wenn man das automatisiert aus den Mails auslesen könnte), Aktueller Screenshot meiner Minecraft-Welt und viel viel mehr. Auch Sachen der Hausautomation wie Lichtsteuerung lassen sich sicher da unterbringen. Da werde ich mich nochmal umsehen.

TODO:

  • Kleinen Bildschirm besorgen

Sachen die ich noch testen will (muss mehr Pi’s bestellen 😉 )

Das sind so meine Ideen und Erfahrungen, was meint Ihr und was habt Ihr noch für Vorschläge? Würde mich über Vorschläge freuen 🙂

Quick Links for 2013/01/20

Neues Thema, jede Woche mal ein paar Links die mir so entgegen gekommen sind 😀

Sloblog.io – Einfacher Platz zum schreiben von Texten, von @hmans
slodown – Passend dazu markdown zu html renderer, auch von @hmans. Testen!
Lovers in a Dangerous Spacetime – Nettes 2 Player Game, sieht sehr nett aus. Kann es nicht erwarten bis es erscheint 😉
desktoppr.co – Wallpaper direkt in deine Dropbox, nicht unpraktisch.
Felix – Nach eigenen Angaben die schnellste Skriptsprache der Welt. Memo an mich: Testen.

Das war es dann für die Woche, hoffe ist was für euch dabei 🙂